Eine Entzündung ist eine natürliche und notwendige Reaktion des Körpers auf einen möglicherweise schädigenden Reiz. Obgleich sie meist als unangenehm empfunden wird, schützt sie den Körper vor Schlimmerem.  Entzündung werden von drei Klassen von Reizen ausgelöst: mechanische Reize wie Druck oder Hitze, chemische Reize wie Allergene oder Gifte und biologische Reize wie Pilze und Bakterien.

Der Ablauf einer Entzündung wird von Zytokinen gesteuert: Botenstoffe des Körpers, welche zum Beispiel die Produktion von Antikörpern anregen. Es gibt Zytokine, die die Entzündung vorantreiben (proentzündlich) und solche, die die Entzündung hemmen (antientzündlich). Entsteht ein Ungleichgewicht zwischen diesen Botenstoffen, können sich Entzündungen ausbreiten oder einnisten, also akut oder chronisch werden.

Enzyme helfen, die Balance zwischen den pro- und antientzündlichen Botenstoffen wieder herzustellen und so den heilsamen Entzündungsvorgang schneller und effektiver ablaufen zu lassen. Sie tun dies, indem Sie das Immunsystem dabei unterstützen, überschüssige Botenstoffe aus dem Körper zu entfernen. Wie genau sie da tun, zeigt dieses Video auf der Wobenzym-Produktseite. Zudem wirken Enzyme abschwellend und mindern so den Entzündungs-Schmerz.

Top